Funktionen und Videotutorial

Avenqo PEP bietet ein umfangreiches und konfigurierbares Set an Funktionalitäten, welches es Ihnen ermöglicht, Ihre individuellen Entwicklungsprozesse mit dem Tool abzubilden. Sie können Avenqo PEP dazu nutzen, alle in einem komplexen Projekt verwendeten bzw. entstehenden Artefakte zu verwalten. Die folgende detaillierte Darstellung der Features vermittelt Ihnen einen ersten Eindruck über die verschiedensten Funktionalitäten der Professional Edition von Avenqo PEP.

Klicken Sie entweder auf das Icon links zum Download der Videos (HD 1280×720) oder sehen Sie sich alternativ die Videos auf YouTube an.

User- und Projektverwaltung

Projektübergreifende Benutzerverwaltung

Avenqo PEP legt User Accounts außerhalb von Projekten an. Somit brauchen Sie User Accounts nur einmal anzulegen. Sie haben dann die Möglichkeit, einer Person für verschiedene Projekte individuelle Berechtigungen zu zuweisen.

Rollen- und Berechtigungskonzept

Flexible, projektbezogene Rollenkonzepte vereinfachen das Multiprojekt- management und ermöglichen eine Aufgaben-adäquate Vergabe von Berechtigungen.

Eine Einteilung der User in verschiedenen Gruppen ermöglicht es Ihnen, unterschiedliche Zugriffsrechte zu vergeben. Sie können detaillierte Zugriffsrechte auf verschiedenen Ebenen vergeben, bspw. für Info Typen, Attribut Typen bis hin zu einzelnen Attributwerten.

Baseline

Baseline

Baselines sind ein wichtiger Bestandteil im Entwicklungsprozess. Sie dokumentieren den gegenwärtigen Projektstand, einschließlich dem Inhalt und der History. Sie können Baselines vergleichen, um Änderungen und Fortschritte zu verdeutlichen, die im Laufe eines Projektes entstehen. Baselines können zu jedem Zeitpunkt erstellt werden und wenn nötig, jederzeit aufgerufen, verglichen oder alte Projektstände wieder hergestellt werden.

Offline

Offline

Die Offline Funktion in Avenqo PEP gehört zu einer weiteren funktionellen Einheit. Dieser Modus erlaubt es Ihnen an Projekten zu arbeiten, ohne dass Sie mit dem Server verbunden sein müssen. Damit können Sie vom Büro, von unterwegs oder von zu Hause aus auf Ihre Daten zugreifen und bequem an Ihren Projekten weiter arbeiten. Gleichzeitig können Daten und Informationen, die Sie zwischenzeitlich erarbeitet haben, zu einem späteren Zeitpunkt mit dem Projekt verglichen und übertragen werden. Mit der Offline Funktion können Sie:

  • Offline arbeiten
  • Offline Projekt mit dem Online Projekt synchronisieren
  • Requirements aus Offline Projekten übernehmen

Kollaboration

Taskmanagement

Eine klare Aufgabenverteilung ist essenziell für den reibungslosen Ablauf eines Projektes. Mit Avenqo PEP erhalten sie die Möglichkeit, schnell und nachvollziehbar, Aufgaben individuell zu verteilen oder daran zu arbeiten. Dadurch lassen sich Projekte strukturiert organisieren. Durch die klare Struktur des Task-Browsers erkennen sie sofort, wann und von wem eine neue Aufgabe verteilt wurde.

E-Mail-basierte Discussions

Mit Avenqo PEP können Sie gezielt Gruppendiscussions führen. Besonders bei Fragen und Unverständnissen ist das Team in der Lage, mit Discussions eine schnelle und für alle transparente Kommunikation abzuwickeln. Aber auch wenn Teams lokal voneinander getrennt sind, bieten Discussions eine flexible Möglichkeit, Projekte ohne größere Wartezeiten schnellstmöglich umzusetzen. Die Zusammenarbeit im Team wird dadurch ständig gefördert und es kommt zwangsläufig zu einer verbesserten Kommunikation zwischen allen Projektteilnehmern.

Usability

Projekttemplates

Projekttemplates erleichtern Ihnen den Start eines neuen Projektes. Avenqo PEP bietet verschiedene Templates an, die Ihnen sofort nutzbare Projektstrukturen zur Verfügung stellen. Oder Sie erstellen eigene Templates die Sie für Folgeprojekte wieder verwenden können.

Spezifische Benutzersichten

Die Menge an existierenden Informationen kann in komplexen Projekten für den einzelnen Benutzer überwältigend sein. Aus diesem Grund bietet Avenqo PEP verschiedenen Sichten an, damit der Benutzer gezielt und gefiltert an die für ihn relevanten Informationen gelangen kann.

Speziell unterstützt Avenqo PEP die Anwendung der folgenden Sichten.

  • Attribute Ansicht
  • Matrix Sicht
  • Trace-In bzw. Trace-Out Ansicht

Forbidden Words

Avenqo PEP legt User Accounts außerhalb von Projekten an. Somit brauchen Sie User Accounts nur einmal anzulegen. Sie haben dann die Möglichkeit, einer Person für verschiedene Projekte individuelle Berechtigungen zu zuweisen.

Such-Funktion

Die Such-Funktion in Avenqo PEP gewährleistet ein schnelles Wiederfinden von verloren gegangenen Informationen, wie Anforderungen, Testfälle oder Bugs.

Erfassung von Anforderungen

Manuelle Erfassung von Anforderungen

Dokumente und Dateien können einfach und übersichtlich erfasst werden. Darüber hinaus können folgende Formate in Avenqo PEP eingefügt werden:

  • PDF
  • Bilder (bspw. JPG, GIF, …)
  • MS-Office Dokumente

Automatische Erfassung von Anforderungen

Durch eine automatische Erfassung von Anforderungen aus MS-Office Dokumenten sparen Sie viel Zeit. Definieren Sie einfach die Merkmale, an denen man eine Anforderung erkennt (bspw. Formatvorlagen), und importieren Sie dann das Dokument in Avenqo PEP.

Requirements Traceability

Klassifikation von Traces

In Avenqo PEP haben Sie die Möglichkeit, Traces zu klassifizieren, um so einzelne Arten von Traces unterscheiden zu können (bspw. verified by, derived from etc.).

Durchgängige Verfolgbarkeit

Mit Avenqo PEP können sie die komplette Verfolgbarkeit in Ihrem Projekt organisieren: von den Visionsdokumenten über Spezifikationen bis hin zu den Testfällen und deren Protokollen, sowie Fehlermeldungen. Hierzu verfügt Avenqo PEP über verschiedene Möglichkeiten zur visuellen Darstellung von Beziehungen zwischen den einzelnen Info Typen.

Testmanagement

Definition von Testfällen

Eine Anforderung wird erst dann vollständig, wenn man sie durch Abnahmekriterien ergänzt. Schreiben Sie zu Ihren Anforderungen Testfälle, die detailliert die Testabläufe beschreiben inklusive Vorbedingung, Aktivitäten und Kontrollpunkte. Oder verknüpfen Sie die Testfälle mit automatisierten Testscripts.
So stellen Sie die Wiederholbarkeit der Tests und damit die kontinuierliche Qualitätsbewertung von Tests sicher.

Ablauf von Tests inklusive Protokollierung

Mit Avenqo PEP sind Sie in der Lage, bezogen auf die definierten Anforderungen und den abgeleiteten Testfällen individuelle Testabläufe zusammenzustellen. So kann ein Abnahmetest ganz andere Abläufe erforderlich machen, als ein Lasttest!
Läuft ein Test ab, so wird dieser detailliert protokolliert. Die Protokolle können, genau wie alle Berichte, individuell angepasst und in verschiedene Dateiformate abgelegt werden.

Berichtserstellung

Berichte bzw. Reports erstellen

Ständige Transparenz ist Voraussetzung, um Projekte erfolgreich zu steuern und um auf Ereignisse schnell und adäquat reagieren zu können.
Mit Berichten gehen Ihnen keine Informationen verloren. Jedes Projektmitglied kann Berichte zu jedem beliebigen Zeitpunkt erstellen. Alle Berichte können äußerst flexibel erstellt werden und an die individuellen Bedürfnisse (z.B. Corporate Design) angepasst werden.
Die erstellten Berichte können sie dann für die weitere Verwendung in verschiedene Formate abspeichern (PDF, HTML, …)